Seniorinnen & Senioren

Generationennetzwerk vermittelt Hilfe

Im Rahmen des Generationen-Netzwerkes Dissen / Bad Rothenfelde verstehen wir uns als Ansprechpartner für hilfsbereite und hilfesuchende Mitmenschen. Wir möchten allen Generationen bei Bedarf Hilfe vermitteln. Auch wenn Corona uns einige Einschränkungen auferlegt, dürfen Sie trotzdem Hilfen anfragen.

Wir bieten u.a. an:

  • Gelegentliche Besorgungen für ältere Menschen oder Kranke
  • Spazieren gehen mit älteren Personen
  • Begleitung bei Arztbesuchen
  • Einrichten von Computern oder Handys
  • Hilfe nach einem Krankenhausaufenthalt
  • Oma-/Opa-Ersatz
  • Vorlesen
  • Hilfe beim Schreibtisch aufräumen
  • "Übersetzen" amtlicher Schreiben
  • Briefe nach Diktat von Hand schreiben

Koordinatorin Ellen Gartmann
Tel.: 05421/934511
Mobil: 0174/3560111

Sprechzeiten: 

Dienstags 9:00 - 12:00 Uhr  

Donnerstags 15:00 - 18:00 Uhr

Wir treffen uns Donnerstags von 17.30 bis 19 Uhr in jeder geraden Woche zur "Offenen Stunde" im Lutherhaus, Große Straße 12, in Dissen. Die Sicherheitsabstände und Hygiene-Auflagen können dort eingehalten werden!
Dieses Angebot richtet sich an alle - sowohl die Ehrenamtlichen als auch Hilfesuchende, die sich informieren möchten. Schauen Sie doch einfach  mal rein: Sie sind herzlich willkommen!
 

Das Generationennetzwerk braucht Partner!

Öffentliche Mittel stehen für ihre Arbeit nicht zur Verfügung. Sie wird ausschließlich über die Stiftung Dissen finanziert. Wenn Sie dabei mithelfen möchten, spenden Sie bitte an Stiftung Dissen  IBAN DE25265501051623405030 BIC NOLADE22XXX, Vermerk „Spende Generationennetzwerk“.

Malwerkstatt

Ein zweites Standbein des Generationennetzwerkes ist die "Malwerkstatt". An 4 - 5 Nachmittagen gestalten Kinder von 8 - 12 Jahren gemeinsam mit Seniorinnen unter Anleitung einer Kunstgeragogin Bilder auf einer Leinwand oder töpfern gemeinsam und lernen sich so kennen bzw. besser kennen. Ein Generationenverbindendes Erlebnis. Gemeinsame Werke erzeugen Stärke und steigern das Selbstwert- bzw. das Wir-Gefühl. Die Aktion soll Kindern und Älteren eine Beziehung ermöglichen, die über die Malaktion hinaus dauert.

Der Bunte Nachmittag

Wenn die Corona-Krise es wieder zulässt, veranstalten wir zweimal im Jahr den Bunten Nachmittag. Dieser findet im Frühjahr in Dissen und im Herbst in Bad Rothenfelde statt. Dort wird bei Kaffee und von den Ehrenamtlichen selbst gebackenem Kuchen gemütlich zusammen gesessen und geklönt. Ein kleines Programm rundet den Nachmittag ab. Dieses besteht aus musikalischen Beiträgen, Darbietungen des Tanzkreises und auch jedes Mal der Vorstellung unserer ehrenamtlichen MitarbeiterInnen.

Presseartikel

Der Link zu den einzelnen Presseartikeln wird erst nach Freigabe durch die Urheber gesetzt. Daher wundern Sie sich nicht, falls Sie den einen oder anderen Presseartikel nicht aufrufen können.

 

Südkreis-Kurier 28.11.2019

Südkreis-Kurier 28.3.2019

Teuto-Express 3.11.2018

NOZ 27.8.2018

NOZ 31.5.2018

Teuto-Express 19.5.2018

Südkreis-Kurier 22.2.2018

 

 

 

Beratung in Dissen und Bad Rothenfelde

Die Stiftung Dissen ist mit zahlreichen diakonischen und caritativen Arbeiten verbunden. Sie sind in diesem Flyer zusammen gefasst.